Humanoide Roboter im Film: Expertengespräch mit Prof. Burgard

Haben KI-basierte-Roboter ein Bewusstsein? Das soll im Film „Ex Machina“ der Programmierer Caleb auf Anweisung seines Chefs herausfinden. Studienobjekt für den einwöchigen Turing-Test ist die Androidin Ava, die sich als weit intelligenter herausstellt, als ihr Programmierer geplant hat.

Ob die Darstellung von KI im Film realistisch ist und inwieweit ein Zusammenleben von Robotern und Menschen schon heute funktioniert – diese und viele weitere Fragen wird unser Gründungs-Chair Prof. Wolfram Burgard im Filmgespräch am 18. Mai im Casablanca-Kino in Nürnberg beantworten. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe „Unter Uns? Humanoide Roboter im Film“ des Deutschen Museums Nürnberg statt.

Weitere Infos und Tickets gibt es hier.

 

Bild: Possessed Photography/Unsplash