Startseite

Eine neue Welt des Studierens entsteht

Interdisziplinär, international und digital – das wird der konzeptionelle Kern der Technischen Universität Nürnberg sein. Auf einem Areal von rund 37 Hektar entsteht in Nürnberg an der Brunecker Straße derzeit ein neuer, urbaner Campus. Die TU Nürnberg bietet die Möglichkeit, Universität von Grund auf neu zu denken. Eines der großen Ziele ist es, die Ingenieurwissenschaften mit anderen Themenfeldern der Gesellschaft zu vernetzen. Aus diesem Grund werden sowohl Ingenieur- und Technikwissenschaften als auch Geistes-, Natur- und Sozialwissenschaften angeboten und miteinander kombiniert.

Neben diesem interdisziplinären Ansatz setzt die TU Nürnberg auf englischsprachige Lehre, digitale Lehr- und Lernformen und zukunftsweisende Forschungsthemen. Mittelfristig wird die Universität im neuen Nürnberger Stadtteil Lichtenreuth Entfaltungs- und Lernraum für bis zu 6.000 Studierende bieten – auf einem Campus, der Lernen, Lehren und Leben verbindet.

 


Humanoide Roboter im Film: Expertengespräch mit Prof. Burgard

Ob die Darstellung von KI im Film realistisch ist und inwieweit ein Zusammenleben von Robotern und Menschen schon heute funktioniert – diese und viele weitere Fragen wird unser Gründungs-Chair Prof. Wolfram Burgard im Filmgespräch am 18. Mai im Casablanca-Kino in Nürnberg beantworten. »

 

„Verschiedene Disziplinen an einem Ort verbinden“ – Ferdinand Heide über das architektonische Konzept der TU Nürnberg

„Vernetzt, nachhaltig und urban bauen – das architektonische Konzept der Technischen Universität Nürnberg“: Darum ging es am 10. Mai im Historischen Rathaussaal der Stadt Nürnberg. Ferdinand Heide, Entwurfsverfasser der Campusplanung, gab im Rahmen der Veranstaltungsreihe „University Taking Shape“ Einblicke in die Konzeption des Campus an der Brunecker Straße. »

 

Technische Universität Nürnberg stellt Planungen für erstes Gebäude vor

Nachhaltig, urban und vernetzt: Die Technische Universität hat heute Planungen für das erste Gebäude auf dem Campus, das sogenannte Verfügungsgebäude, veröffentlicht. Das Konzept des Objekts zeichnet sich durch seine nachhaltige Bauweise, die flexiblen Nutzungsmöglichkeiten sowie ein schnelles Vergabeverfahren aus. »

 

 

Die Technische Universität Nürnberg öffnet zur Langen Nacht der Wissenschaften ihre Türen

Am Samstag, den 21. Mai 2022, begeistert erneut die Lange Nacht der Wissenschaften kleine und große Entdeckerinnen und Entdecker. Bei frühsommerlichen Temperaturen kann das Publikum unter dem Motto „Wissenschaft zum Anfassen“ von 18 bis 24 Uhr staunen, fragen und mitmachen. Erstmalig ist auch die Technische Universität bei der Veranstaltung vertreten. »

 

„University Taking Shape“: Vortrag von Ferdinand Heide

Der Architekt Ferdinand Heide ist der kreative Kopf hinter dem Bau der TU Nürnberg. Gemeinsam mit seinem Team und mit TOPOS Landschaftsplanung hat er das architektonische Konzept der Universität entwickelt. Das Ziel: ein vernetzter, nachhaltiger und urbaner Campus. Am 10. Mai um 18 Uhr können Sie mehr zur Idee hinter dem Campus und zum Bau-Konzept der TU Nürnberg erfahren. »

 

Weitere aktuelle Meldungen