Öffentliche Rundgänge auf dem Campusgelände starten im März

Stadtverführung_Dr_Zanner

Was tut sich auf dem Campusgelände der TU Nürnberg? Wie sieht es hinter den Bauzäunen aus? Und was ist in den nächsten Monaten und Jahren noch geplant? Ab März können interessierte Bürgerinnen und Bürger bei öffentlichen Geländerundgängen einen Blick hinter die Kulissen der Technischen Universität Nürnberg werfen. Bei einer einstündigen Führung über das Baugebiet informieren wir Sie zur Idee hinter der neuen Universität und den aktuellen Planungsstand. Derzeit sind zwei Termine geplant: Am 18. März mit Bernhard Kressirer, Leiter Immobilien und Infrastruktur, und am 25. März mit Kanzler Dr. Markus Zanner. Beide Führungen starten um 15 Uhr.

Bitte beachten Sie, dass die Route quer über das Gelände führen wird. Zweckmäßige Kleidung und robustes Schuhwerk sind daher sinnvoll. Zudem ist die Strecke nicht barrierefrei. Die Führung startet an der U-Bahn-Station Hasenbuck (Eingang Ingolstädter Straße) und endet an der U-Bahn-Station Bauernfeindstraße.

Da maximal 20 Personen pro Rundgang teilnehmen können, bitten wir Sie, sich vorab über die untenstehenden Formulare anzumelden.

Campus-Rundgang mit dem Kanzler am 25. März 2022